Musikergesundheit

Musikergesundheit

DSC_0526_klein

»Der Körper ist ein Instrument. Das Instrument, durch das wir leben.« (M. Barlow)

Beim Spielen eines Instruments wiederum ist das freie Zusammenspiel der einzelnen Teile des Instruments Körper Grundvoraussetzung. Ein guter Gebrauch des eigenen Körpers beim Singen oder beim Spielen eines Instruments ermöglicht nachhaltiges, müheloseres und befreiteres Musizieren.

Beim Erlernen eines Instruments haben wir uns antrainiert auf eine ganz bestimmte Art und Weise zu Üben. Unser Spiel enthält Bewegungsmuster, die automatisch stattfinden und unsere sensorische Wahrnehmung beeinflussen.

Durch die Mittel der Alexander-Technik lässt sich die Wahrnehmung für das Zusammenspiel von Körper und Instrument erweitern, Gewohnheiten wahrnehmen und aufbrechen.

4696159788585704496_nAlexandertechnik Workshop Juli 2015 in Tokyo

Für:

Alle InstrumentalistInnen
Sänger/Innen
DirigentInnen
Profis und Laien
Lehrer und Lehrerinnen

Inhalte:

Neue Übestrategien erlernen

Ressourcen schonen – Müheloser Musizieren

Bühnenpräsenz steigern

Anatomische Grundlagen erlernen

Stressreduktion durch „Verlernen“ von (An-)spannungen